Ich bin Viviane
(mein Human Design : mentale Projektorin - 3:6 Profil)

(Sprachen: Schweizerdeutsch, Deutsch, Englisch und Spanisch)

32 Jahre alt und Mutter von einem energiegeladenen bald 4-jährigen Sohn.

Ich lade dich ein, mehr über zwei meiner bisher grössten Herausforderungen meines Lebens zu erfahren:

Ein Burnout und die Geburt meines Sohnes; das Mutter werden.

Auf meinem Weg durch die erste dunkle Nacht

Während meines Burnouts (Stressdepression), habe ich nach und nach erkannt, dass nur ich selber in der Lage bin, mir aus diesem Loch zu helfen. Auf diesem Weg haben mich Yoga und Achtsamkeit begleitet. Schritt für Schritt habe ich gelernt wieder mit mir selbst in Verbindung zu kommen, mich zu spüren und wahrzunehmen was mir guttut und was nicht. Durch die Philosophie und die verschiedenen Aspekte des ganzheitlichen Yogas konnte ich einsehen, dass ich in meinem Leben stets die Möglichkeit habe, Entscheidungen zu treffen und zu handeln. 
Die verschiedenen Übungen lehrten mich zu entspannen, loszulassen, anzunehmen, durchzuhalten, mich zu zentrieren und mit mir in Verbindung zu kommen. Mit der Zeit konnte ich sogar wieder Ziele definieren. Es fing mit einfachen Zielen an wie z.B. eine Yogahaltung zu beginnen und auch bis zum Ende auszuführen. Immer öfters konnte ich die vorgenommenen Ziele dann auch in die Tat umsetzen. 
Diese Haltung und Art mit Herausforderungen umzugehen, konnte ich durch das Üben im Kleinen auch immer mehr auf mein Leben anwenden. Die Achtsamkeit und das "bei mir bleiben" floss immer mehr in meinen Alltag ein. Bis ich Ziele und den Willen der Veränderung und der Weiterentwicklung auch in meinem Leben, ab von der Matte, feststellen durfte. 
Das Bewegen und das Fliessen der Yogaübungen ins Leben einzubinden, lebendig im Fluss zu bleiben ist das Ziel.

Ein neues Lebewesen in meinem Leben -
So wurde ich "Mami"

In meiner Schwangerschaft hatte ich Angst vor dem Ungewissen. Vor allem aber vor der Geburt. Ich wusste aber, dass ich meinem Sohn den bestmöglichen Start ins Leben ermöglichen wollte und habe alles daran gesetzt mich mental und körperlich auf alles vorzubereiten. Und dann loszulassen.
Mit verschiedenen Tools, wie unter anderem Yoga und Meditation, erinnerte ich mich daran mit mir und meinem Körper in Verbindung zu bleiben. Durch diesen Einklang mit mir selbst, diesem Moment der Entspannung, konnte ich auch die Verbindung, die neu dazu kam, besser wahrnehmen, annehmen und vertiefen: die Verbindung zu meinem ungeborenen Kind. 
Durch dieses Im-Moment-Sein und im Einklang mit meinem Körper konnte ich hinhören, was ich will und auf meine Intuition vertrauen, dass dies das Richtige für mich und mein Kind ist. 
Trotz der natürlichen Schmerzen des kräftezehrenden Geburtsprozesses, habe ich eine tolle Erinnerung daran. Denn die gesamte Erfahrung fühlt sich stimmig an. Ich hatte keine Angst, ich habe mich nicht gegen den Prozess gewehrt und bin nicht in den Schmerzen versunken. Stattdessen liess ich mich im Fluss von den Wellen mittreiben, ganz bei mir, verbunden mit mir und meinem Körper im Vertrauen, dass ich es schaffen kann. Ich war im Einklang mit dem Moment, mit meinem Atem in einer Meditation des Loslassens und des Annehmens. 
Die Geburt von meinem Sohn war selbstbestimmt und ich habe es geschafft, meine Angst in Vertrauen umzuwandeln. 
Deshalb bin ich rückblickend so stolz auf mich und auf meinen Körper. Ich bin so viel stärker, als ich gedacht hatte. Mein Körper unterstützt mich und ich unterstütze ihn. Auch auf meinen Sohn bin ich stolz. Wir haben das gemeinsam als Einheit gemeistert. Unser erstes gemeinsames Erlebnis, der Anfang unserer Beziehung zueinander, wir haben harmoniert und uns vertraut. Dieses positive Geburtserlebnis gibt so viel Selbstvertrauen und Kraft für den Start in die neue Rolle als Mami und das Kennenlernen. 
Das wünsche ich jedem Mami. Jede Frau, ist viel stärker als sie denkt und spürt eigentlich genau, was für sie persönlich und für ihren Körper richtig ist. 
Ich will andere Mamis darin unterstützen, in die Verbindung und ins Vertrauen zu kommen.

Meine Intention für dich

Ich will für dich einen sicheren, inspirierenden Raum kreieren, damit du Altes loslassen kannst und mit dir selber in Verbindung treten darfst, deine Gefühle und Sehnsüchte ernst nehmen und annehmen darfst. Als erster Schritt um deinen Glauben an deine innere Kraft und dein selbstbestimmtes Erschaffen deines Lebensgefühls zu stärken. Ich begleite dich auf deinem Weg der Selbstverwirklichung und motiviere dich dein Herz zu öffnen, um die Liebe zu fühlen und in dich selber und in das Leben zu vertrauen."
relevante Ausbildungen - Abschlüsse
  • dipl. Gestalterin & Designerin seit 2009

  • Abschluss zur dipl. Yogalehrerin & -therapeutin, 300 Std. Paracelsus Heilpraktikerschule Zürich - 2016

  • Restorative Yoga Intensiv Weiterbildung, 15 Std., Prema Yoga, Samira Henning, Zürich - 2016

  • Intensiv Training "die therapeutische Weisheit des Yoga", 23.5 Std. - Doug Keller - 2017

  • Weiterbildung Schwangerschafts- & Rückbildungsyoga Kursleiterin 30 Std., Well Mom's, Belinda Egli, Zürich - 2018

  • Mentale Geburtsvorbereitung Workshop, Murielle Heimo -2018

  • Yoga Fachfortbildung "Asana", 15 Std., Heinz Grill, Tenno, Italien - 2016

  • Business of Yoga Training, 40 Std., Deddou Schaller - 2021

  • Prenatal Yoga Teacher & Doula Training, Awakened Spirit (online) 

  • Guiding Cacao Ceremony - Peru - 2019

  • Online - Kurs schamanisches Träumen, Alberto Villoldo

  • Intensiv Ausbildung Meditation & Achtsamkeit - Gabriela Trippold, Sternenoase

  • Ausbildung Coach Berater - Gabriela Trippold, Sternenoase

  • Immense Soul, erwecke deine Intuition, Anne von Jahr, Welt von Beyond

  • Wegkreuzungen: meistere die Kunst Entscheidungen zu treffen, Anne von Jahr, Welt von Beyond

  • Human Design, Soulful Creations, Jenni

  • Mit Kindern in Verbindung - gewaltfreie Kommunikation für mehr Gelassenheit im Familienalltag - Herzenssache
  • in Ausbildung zur pflanzlich, vollwertigen Ernährungsberaterin, nach Peace Food, Rüdiger Dahlke
  • in Ausbildung Schamanismus: Programa Hampikamayuq de Formacion de Terapeutas en Espiritualidad y Medicina Tradicional Andina (Peru)
  • Yoga der Stille Jahreskurs, Energie Medizin, Meditation & Restorative Yoga, Prema Yoga, Samira Henning, Zürich